Private KFZ Versicherung

Ihre günstige KFZ Versicherung Göttingen

Als Autofahrer sind Sie im Besonderen in der Gefahr, Dritten einen Schaden zuzufügen. Zu beachten ist, dass eine Leistungspflicht keine Schuld voraussetzt, lediglich eine Beteiligung am Schadensfall. Eine KFZ-Versicherung ist aus diesem Grund eine gesetzlich vorgeschriebene Pflichtversicherung für jeden Fahrzeughalter. Sie brauchen jedoch nicht nur den Schaden Dritter versichern lassen. Auch die Versicherung von Schäden am eigenen Automobil ist möglich, wahlweise über die Fahrzeugteilversicherung oder die Fahrzeugvollversicherung.

Was ist eine Teilkaskoversicherung?

Die Teilkaskoversicherung deckt Schäden ab, die bei einem Wildunfall, Feuer oder Naturschäden, wie zum Beispiel Hochwasser, (Schnee-)Lawinen, herabfallenden Gesteins- oder Geröllmassen, Hagel oder Sturm entstehen können. Auch der Diebstahl des Fahrzeuges ist in der Teilkaskoversicherung mit abgedeckt. Möchten Sie eine Teilkaskoversicherung abschließen, sollten Sie immer auf zusätzliche Leistungsinhalte achten.

Was ist eine Vollkaskoversicherung?

Die Vollkaskoversicherung deckt zusätzlich zu den Leistungen der Teilkaskoversicherung Schäden am eigenen Fahrzeug ab, auch wenn diese bei einem Unfall selbst verschuldet wurden. Auch die Kosten für durch Vandalismus anderer Personen am Fahrzeug des Versicherungsnehmers entstandene Schäden kommt die Vollkaskoversicherung auf.